Mein P2P-Kredite-Rating im Q2/2021

P2P-Kredite-Rating im Q2/2021

Mein P2P-Kredite-Rating im Q2/2021. In meinem Video zum P2P-Kredite-Rating im ersten Quartal bin ich der Frage nachgegangen, ob den P2P-Plattformen ein guter Start ins aktuelle Jahr 2021 gelingen wird. Und tatsächlich: Einige P2P-Plattformen sind im aktuellen Jahr wieder voll durchgestartet und es zeigen sich Gewinner in der Krise mit Rekordkreditvolumen auf! Auch die allgemeine weltwirtschaftliche Lage scheint sich zu erholen. Und das sogar schneller als erwartet!

Der Global Financial Stability Report und das World Economic Outlook des Internationalen Währungsfond sind ein gutes Stück optimistischer als noch im Oktober des vergangenen Jahres. Die Corona-Rezession wird daher wohl mittel- und langfristig nicht allzu viele Spuren hinterlassen, allerdings werden Schwellenländer wohl stärker an den Folgen zu knabbern haben. Stattdessen mehr in entwickelte Länder zu investieren, ist also eine Überlegung wert! 

Die zehn P2P-Plattformen, die ich Dir heute vorstelle, bewerte ich nach zwei Kriterien: Zum Einen, welche Maßnahmen die Plattform in der Corona-Krise ergriffen hat und zum Anderen, wie erfolgreich die Krise bisher gemeistert wurde. Beide Kriterien bewerte ich mit maximal 50 Punkten, so dass eine Plattform maximal 100 Punkte erreichen kann. 

Bondora – solide, aber konservativ

Den Anfang unseres Rankings macht Bondora. Das Kreditvolumen hat die Plattform noch nicht merklich erhöht. Es liegt aktuell bei rund 7 Millionen Euro. Das ist noch nicht viel im Vergleich zu den 16 Millionen Euro vor der Krise – allerdings schon deutlich mehr als 3 Millionen im vergangenen Jahr. Im Sommer soll das Volumen noch einmal erhöht werden, wenn die wirtschaftliche Erholung so kommt, wie aktuell vorhergesagt wird. Damit ist Bondora zögerlicher und konservativer als andere Plattformen. 

In das beliebte Go & Grow-Konto lassen sich weiterhin nur 400€ im Monat einzahlen, da zu viele Investoren aktuell das Produkt nutzen wollen – auf der anderen Seite Bondora noch nicht genug Kredit herausgibt, da sie die Risiken noch als zu hoch bewerten. Das sehen andere Plattformen schon ganz anders!

Die Rückgewinnungsquote von aktuell 87,55% im laufenden Jahr kann sich sehen lassen und ist ein sehr gutes Zeichen für Investoren. Für die gute Rückgewinnung, die allerdings durch die sehr konservative Erhöhung des Kreditvolumens etwas geschmälert wird, erhält Bondora für die Maßnahmen 40/50 Punkte, genauso wie für den Erfolg 40/50 Punkte. Das ergibt eine Gesamtbewertung von 80/100 Punkten!

Crowdestor – leider eine Vollkatastrophe

Ganz anders als bei Bondora läuft es bei der Plattform Crowdestor. 168 von 289 aktuell laufenden Projekten sind verspätet oder in der Rückholung – eine Quote von rund 58%. Keine guten Nachrichten für Investoren! Diese müssen wohl mit Verlusten rechnen, denn auch die hohen Zinsen von 20% und mehr, können die erwarteten Ausfälle nicht ausgleichen. Folglich heimst Crowdestor nur 20/50 Punkten bei den Maßnahmen und ernüchternde 0/50 Punkten beim bisherigen Erfolg ein. Eine Gesamtwertung von 20/100.

Estateguru – neue Rekordwerte!

Bei Estateguru, die größte Plattform für Immobilienfinanzierung, läuft es deutlich runder! Das Kreditvolumen steigt auf ein All-Time-High von rund 21 Millionen Euro. Vor der Corona-Krise waren es nur rund 6 Millionen Euro.

. 

Allerdings steigt die Ausfallrate im Vergleich zum Dezember 2020 etwas an und liegt jetzt bei rund 8%, statt 5%. Das sollte zwar noch keinen Anlass zur Beunruhigung geben, auch weil aufgrund der sehr guten Loan-to-Value Rate von rund 60%, die durchschnittliche Rendite im Schnitt 9,9% beträgt. Ein sehr guter Wert! 

Ich selbst habe meine Position auf 3000€ erhöht, bis zum Sommer sollen es 5000 oder 6000€ werden. Estateguru erhält tolle Bewertungen von 45/50 bei Maßnahmen, vor allem für die neuen Kredite und Einholung, und 40/50 für den bisherigen Erfolg. Macht eine Gesamtbewertung von 85/100!

Kviku – der Neuling

Als neue Plattform auf dem Markt, vergibt Kviku Konsumkredite. Kviku ist und war Kreditgeber bei Mintos und geht jetzt mit eigener Plattform an den Start! Kviku bietet 12% Zinsen und liegt bei Mintos bei 7 von 10 Punkten im Risiko-Scoring – was ein guter Bereich ist! Kviku kam bisher problemlos durch die Krise und veröffentlicht seine geprüften Zahlen. Long story short: 35/50 bei Maßnahmen und ebenfalls 35/50 Punkte für den bisherigen Erfolg. Macht solide 70/100 Gesamtpunkte!

Mintos – der Platzhirsch!

Mintos ist, was P2P-Kredite angeht, im Moment der größte Player in Europa. Das Kreditvolumen ist enorm, auf jetzt 146 Millionen Euro, gestiegen und verzeichnet damit einen großen Sprung im Vergleich zu den Monaten davor, wo man meistens um die rund 100 Millionen Euro lag. Den Vorkrisenstand von 274 Millionen Euro (Dezember 2019) hat Mintos noch nicht erreicht – sie befinden sich aber auf dem richtigen Weg! Ein Wermutstropfen sind allerdings noch die Rückholungen: Im letzten Quartal gab es Rückholungen mit einem Volumen von rund 5 Millionen Euro – 90 Millionen sind noch offen.

Das sollte so auf jeden Fall nicht weitergehen, besonders mit dem großen Team für Rückholungen, mit dem Mintos auffährt! Allerdings befinden wir uns ja auch erst am Anfang der wirtschaftlichen Erholung nach der Corona-Krise – und ich persönlich glaube daran, dass sich die Rückholungen noch verbessern und sich langfristig Erfolg einstellen wird.

Aus diesem Grund will ich mein Investment von aktuell rund 1500 Euro bis zum Sommer auf rund 4000 Euro (mehr als) verdoppeln! Zur Bewertung: Mintos erhält im Bezug auf die getroffenen Maßnahmen die volle Punktzahl von 50/50, was vor allem an der transparenten Kommunikation, sowie der, durch das Risk-Scoring, Pflicht für Kreditgeber ihre Zahlen transparent zu machen. Den bisherigen Erfolg bewerte ich mit 30/50 Punkten: Das Kreditvolumen zieht wieder an und die Investoren gewinnen ihr Vertrauen zurück. Das ist sehr positiv! Allerdings müssen die Rückholungen noch anziehen! Die Gesamtwertung ist daher 80/100 Punkten.

Moncera – mehr Kommunikation nötig

Wie auch Kviku, tritt mit Moncera eine neue Plattform für Konsumkredite auf den Markt. Monerca vergibt Kredite der Placet Group, die sich mit einem Risk-Scoring von 7 beziehungsweise 8 auf Mintos auch durchaus sehen lassen kann! Monerca veröffentlicht geprüfte Zahlen und kam ziemlich gut durch die Krise.

Die Firma ist profitabel, allerdings sah man in den vergangenen Jahren auch wenig Wachstum, was die Bewertung etwas trübt! Alles in allem erhält Moncera eine Maßnahmen-Bewertung von 35/50 Punkten und eine Erfolgs-Bewertung von ebenfalls 35/50 Punkten. Grund dafür: Das Unternehmen ist zwar gut durch die Krise gekommen, muss aber mit der neuen Plattform zeigen, dass sie besser mit ihren Investoren kommunizieren können – was aktuell noch nicht wirklich der Fall ist! Moncera erhält daher eine Gesamtwertung von 70/100 Punkten. 

PeerBerry – Sieger der Krise!

PeerBerry mausert sich mit einem kontinuierlichen Anstieg des Kreditvolumens langsam zu Sieger der Krise! Seit der Krise greift das Kreditvolumen förmlich nach den Sternen! Allerdings gibt es auf ein paar Flecken auf der weißen Weste: PeerBerry ist zu 80% von Krediten der Aventus Group abhängig – nur 20% kommen von anderen Kreditgebern. Und genau diese Aventus Group veröffentlicht leider nicht für alle Tochterfirmen geprüfte Zahlen – ein gesamter, geprüfter Jahresabschluss für die gesamte Gruppe fehlt daher leider.

Sowohl für das Jahr 2019, als auch für das Krisenjahr 2020. Ungeprüfte Zahlen trüben natürlich etwas die Freude, allerdings hat PeerBerry während der Corona-Krise kaum Probleme gehabt, was für Investoren ausschlaggebend sein dürfte! Aufgrund der Intransparenz erhält PeerBerry eine Bewertung von 30/50 Punkten bei den getroffenen Maßnahmen. Aufgrund des Erfolgs – und weil Investoren bisher nicht enttäuscht wurden – 45/50 für den bisherigen Erfolg! Macht eine Gesamtbewertung von 75/100 Punkten.

RoboCash – ungeprüfter Rekordprofit

Alles in allem steht die Plattform RoboCash aktuell gut da – so gut, dass die Zinssätze auf 10,5% bis 12,3%, je nach Laufzeit, gesenkt werden konnten! RoboCash bleibt allerdings weiterhin eine eher kleine Plattform und will in diesem Jahr “nur” rund 13 Millionen Euro von seinen Investoren. Geprüfte Zahlen stehen aktuell noch aus. Die ungeprüften Zahlen können aber begeistern: Aktuell wird für 2020 ein Rekordprofit ausgewiesen, obwohl die Kreditvergabe nicht viel höher als im Jahr 2019 war.

In meiner Bewertung erreicht RoboCash 35/50 Punkte für die Maßnahmen und die gleiche Punktzahl von 35/50 Punkten für den Erfolg: Eine Gesamtbewertung von 70/100 Punkten! 

Twino – konstantes Wachstum

Über Twino gibt es wenig Neues zu berichten – die Plattform findet sich weiterhin im stetigen Wachstum. Sehr positiv zu berichten ist eine weitere Senkung der ausgefallenen Kredite – von 9, über 6 auf jetzt 5% konnte man sich in den vergangenen 6 Monaten mausern. Das sieht gut aus! Vor allem da die Zahl der verspäteten Kredit mit 18% gleich blieb. Ebenfalls Positives zu berichten gibt es aus Vietnam, wo Twino zusammen mit viainvest den örtlichen Kreditgeber Vamo.vn betreibt, welcher auch über Twino finanziert wird. Hier läuft’s aktuell gut!

Ein kleiner Wermutstropfen ist die verspätete Veröffentlichung der Zahlen, wodurch die Bewertung für die getroffenen Maßnahmen 35/50 ergibt. Für den Erfolg gibt es 30/50 Punkten – hier fehlt aufgrund der Zahlen die Vergleichbarkeit, auch werden historische Halbjahreszahlen leider nicht veröffentlicht. In der Gesamtbewertung erhält Twino 65/100 Punkten.

viainvest – halbierter Gewinn?

Last but not least, schauen wir uns die Plattform viainvest an. Hier werden Konsumkredite der ViaSMS-Gruppe angeboten – die kürzlich auch auf die Philippinen expandiert hat. Ansonsten gibt es allerdings relativ wenig zu berichten: Das Kreditvolumen befindet sich weiterhin auf dem niedrigen Niveau von 4,6 Millionen Euro – deutlich weniger als der Vorkrisenstand von 7,6 Millionen Euro. Ähnlich wie Bondora verhält man sich bei viainvest also eher vorsichtig.

Mit dem großen Unterschied, dass bei viainvest – im Gegensatz zu Bondora – die Nachfrage nicht hoch genug ist. Nichtdestotrotz ist viainvest profitabel und veröffentlicht seit Jahren geprüfte Zahlen – das ist super! Auch dass sich der Gewinn im ersten Krisenhalbjahr 2020 halbiert hat, wurde von viainvest transparent gemacht. Ein großer Pluspunkt! Das trägt auch positiv zur Bewertung der Maßnahmen bei, die ich mit 40/50 Punkten bewerte. Für den Erfolg erhält viainvest 35/50 Punkten. Eine Gesamtzahl von 75/100 Punkten!

Fazit zum P2P-Kredite-Rating im Q2/2021: Ich erhöhe meine Investitionen bei den Gewinnerplattformen

Alle meine Bewertungen seht Ihr noch einmal als Zusammenfassung aufgelistet! Bei den “Gewinnern” der Krise – dem ersten Drittel der bewerteten Plattform, plane ich mein Investment schrittweise zu erhöhen. Im zweiten Drittel werde ich meine Investitionen ungefähr auf dem aktuellen Stand belassen und im letzten Drittel meine Investitionen schrittweise eher verringern – mit einer Ausnahme! RoboCash zähle ich aufgrund der gleichen Punktzahl, wie Kviku und Moncera nicht zum letzten Drittel.

Müsste ich also ein komplett neues Portfolio aufbauen, würde ich mich vor allem an den oberen Dreien Plattformen orientieren – und zur Diversifikation auch noch einige Plattformen der mittleren Plattform mit reinnehmen! Ich hoffe Dir hat mein Rating gefallen! Was siehst Du anders? Oder decken sich meine Eindrücke mit Deinen? Ich bin gespannt! 

Quartalsbericht

Top 10 P2P Plattformen

Jedes Quartal küren wir die Top 10 Plattformen und Anbieter im P2P Bereich. Durch den Klick auf die Logos gelangst du auf die Website des jeweiligen Anbieters.*

5€ Bonus
Aufsteiger
0,5% Bonus
16% für 3 Mon.
ab 50€
Keine Gebühren
Marktführer
5€ Bonus
0,5% Bonus
0,5% Bonus

*Affiliate-Links. Wenn du dich durch diese Links registrierst unterstützt du unser Projekt und dir entstehen keine Mehrkosten

Unsere Empfehlung

Die Besten 3 P2P Plattformen

Wir haben für dich unsere Top 3 P2P Plattformen ausgesucht. Für ausführliche Erfahrungsberichte kannst du dir auch unsere Artikel zu den Anbietern anschauen.  Durch den Klick auf die Logos gelangst du auf die Website des jeweiligen Anbieters.*

 Durch den Klick auf die Logos gelangst du auf die Website des jeweiligen Anbieters.*

*Affiliate-Links. Wenn du dich durch diese Links registrierst unterstützt du unser Projekt und dir entstehen keine Mehrkosten

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Northern Finance
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0