Swaper Bonus 2022: 2 % Bonuszinsen sichern

Ich bin seit 2018 in Swaper investiert. Auf dieser Plattform erziele ich durchschnittlich 14% Rendite. Wenn du auch auf Swaper investieren möchtest, dann sichere dir jetzt auch noch 2% Bonuszinsen bei deiner Anmeldung über meinen Link: https://northern.finance/swaper

61/100
Punkte

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

Gegründet:

2016

Firmensitz:

Tallinn, Estland

Reguliert:

Nein

Anzahl der Investoren:

Nicht öffentlich bekannt, aber wahrscheinlich über 5.000

Finanziertes Kreditvolumen:

 0,13 Mio. Euro (05/2022)

Rendite:

Jährlich, durchschnittlich 14% Rendite

Mindestanlagebetrag:

10 EUR

Rückkaufgarantie:

Ja

Auto Invest:

Ja

Zweitmarkt:

Nein

Ausstellung einer Steuerbescheinigung:

Ja

Treueprogramm für Investoren:

Ja, ab 5.000 EUR Investment 2% mehr

Startbonus:

2% Bonuszinsen (Mit diesem Link erhalten*)

Rating:

Gegründet:2016
Firmensitz:Tallinn, Estland
Reguliert:Nein
Anzahl der Investoren:Nicht öffentlich bekannt, aber wahrscheinlich über 5.000
Finanziertes Kreditvolumen: 0,13 Mio. Euro (05/2022)
Rendite:Jährlich, durchschnittlich 14% Rendite
Mindestanlagebetrag:10 EUR
Rückkaufgarantie:Ja
Auto Invest:Ja
Zweitmarkt:Nein
Ausstellung einer Steuerbescheinigung:Ja
Treueprogramm für Investoren:Ja, ab 5.000 EUR Investment 2% mehr
Startbonus:2% Bonuszinsen (Mit diesem Link erhalten*)
Rating:Siehe unser P2P Plattform Rating
Erfahrungsbericht: 
61/100
Punkte

Aleks Bleck, Gründer

Aleks ist das Gesicht von Northern Finance und war schon mit 18 Jahren Aktionär, Kreditgeber und ETF-Investor. Sein Fokus liegt dabei auf P2P-Krediten und passiven ETFs. Aleks hat Northern Finance 2017 während seines BWL-Studiums in Lüneburg gegründet. Den YouTube-Kanal baute er neben seiner Haupttätigkeit im Investment- und Corporate Banking auf, bevor er sich letztendlich Vollzeit auf Northern Finance fokussierte.

Fazit: Darum investiere ich in Swaper

Hinter der Plattform Swaper steht die polnische Wandoo Finance Group. Angeboten werden Kredite im Bereich P2P an Privatleute, die über relativ kleine Zeiträume laufen. Investiert wird in die drei Länder Spanien, Polen und Dänemark. 

So kannst du auf Swaper investieren

Sowohl Registrierung als auch Anmeldung funktionieren leicht und intuitiv. Zuerst gibst du einige private Daten an, wie deinen Namen, E-Mail-Adresse und erstellst dir so ein Konto. Anschließend musst du dich mithilfe eines Dokuments verifizieren, um Geld einzahlen zu können. In der Regel wird hierfür der Ausweis verwendet.

 

Geld wird per SEPA-Überweisung oder TransferWise eingezahlt. Andere Möglichkeiten wie Kreditkarte stehen derzeit nicht zur Verfügung. Die Zahlungsdaten findest du bereits in deinem Account. Wichtig ist auch der korrekte Verwendungszweck, damit dein Geld deinem Konto zugeordnet werden kann. 

 

Dein frei verfügbares Kapital kannst du dir natürlich auszahlen lassen. Das Geld wird immer frei, wenn es nicht in einen Kreditvertrag investiert ist. Die Laufzeiten belaufen sich in der Regel auf bis zu 30 Tagen und sind so recht überschaubar. Auch ist ein Sekundärmarkt auf Swaper vorhanden, falls das Verkaufen mal erforderlich sein sollte. 

Auto-Invest-Funktion auf Swaper

Die Auto-Invest-Funktion hilft Anlegern, sich Zeit einzusparen und dennoch gezielt in bestimmte Kredite nach vorher eingegeben Parametern zu investieren. So kann jeder Investor seine eigene Strategie verfolgen. Das ist besonders bei Krediten im Konsumbereich mit kurzer Laufzeit sinnvoll, da sie sich größtenteils ähneln und die manuelle Suche viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Mit folgenden Daten kannst du angeben, welche Strategie du verfolgen möchtest:

 

  • Anlageländer
  • Automatisches Reinvestieren
  • Name des Portfolios
  • Maximale Investitionssumme
  • Gewünschte Anlagesumme pro Kredit (Mindestsumme 10 Euro)
  • Mindestbeitrag, der dir weiterhin zur Verfügung stehen soll
  • Zinsbereich der Rendite (Standardeinstellung 14 Prozent)
  • Investitionen in Darlehen, die in Zahlungsverzug sind oder nicht

Sicherheiten und Risiko von Swaper

Swaper bietet einen Sekundärmarkt an, auf dem du Kredite vorzeitig verkaufen kannst. Im Gegensatz zu Bondora werden hierbei keine Auf- und Abschläge vergeben, sodass mit diesen Funktionen nicht getradet werden kann. Die Funktion ist eher für Notfälle nützlich, da die Laufzeiten der Kredite sowieso sehr kurz sind.

 

Ebenfalls praktisch für Investoren ist die Rückkaufgarantie, womit Swaper seinen Anlegern das Ausfallrisiko nimmt. Das tritt ein, wenn die Rückzahlung der Kredite sich um mehr als 30 Tage verzögert. Anschließend kauft der Darlehensgeber dir deinen Kredit zurück, du erhältst die volle Investitionssumme wieder. Leider war es nicht möglich auf Swaper Informationen darüber zu finden, wie oft Kreditnehmer ihren Verpflichtungen nicht nachkommen können.

 

Generell sind Investitionen im Bereich P2P-Kredite risikoreich. Das Risiko-Management kann sich verbessern lassen, indem man sein Portfolio ausreichend diversifiziert und in unterschiedliche Kredite investiert. Vom erhöhten Risiko kommt auch die hohe Renditemöglichkeit von 14 Prozent im Jahr. 

Steuern bei Swaper

Sämtliche Gewinne aus P2P-Plattformen sind steuerpflichtig. Dabei gilt der Freibetrag von 801 Euro, Beträge darunter sind steuerfrei. Werden allerdings mehr Gewinne erzielt, muss eine Steuererklärung abgegeben werden, um die Gewinne fair zu besteuern. Swaper unterstützt diesen Prozess unter dem Punkt „Kontoauszüge“, bei dem du alle erforderlichen Informationen einsehen kannst. Die erforderlichen Daten kannst du so leicht ablesen und an das Finanzamt übermitteln. 

Northern Finance
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner