Trade Republic Nachteile - Lohnt sich der Broker?

Trade Republic Nachteile – Lohnt sich der Broker?

Trade Republic wurde im Jahr 2015 gegr├╝ndet und ist inzwischen einer der beliebtesten Onlinebroker Deutschlands. Inzwischen gibt es rund eine Million User, von denen 70 Prozent j├╝nger sind als 35 Jahre. Das zeigt, wie beliebt die Plattform vor allem bei der j├╝ngeren Generation ist. Neben den vielen Vorteilen gibt es jedoch auch Nachteile, die wir in diesem Artikel beleuchten wollen. 

Das Wichtigste in K├╝rze:

  • Trade Republic zeichnet sich aus durch geringe Geb├╝hren und eine breite Auswahl an Aktien und ETFs
  • Die App bietet einige Vorteile f├╝r Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Probleme gibt es bei Trade Republic bei den Punkten Support, Informationen, Nachhaltigkeit und Handelsplattform

Was ist Trade Republic?

Bevor sich ein Anleger f├╝r einen Anbieter entscheidet, ist es hilfreich, sich s├Ąmtliche Informationen einzuholen. Auf diese Weise kann gepr├╝ft werden, ob die Plattform sich f├╝r deine finanziellen Ziele und deren Umsetzung eignet.

95/100
Punkte

├ťber das Unternehmen

Bei der Plattform handelt es sich um einen relativ jungen Onlinebroker, der es sich zum Ziel gesetzt hat, das Traden f├╝r jeden m├Âglichst einfach und zug├Ąnglich zu machen. Es gibt sowohl eine App als auch eine Webanwendung. So kann auch getradet werden, wenn man mit dem Smartphone unterwegs ist.

Gut zu wissen:

Im Jahr 2015 gr├╝ndeten Marco Cancelliere, Christian Hecker und Thomas Pischke den Broker in Berlin. Seit 2020 kann Trade Republic auch in Frankreich und ├ľsterreich genutzt werden. Insgesamt werden ├╝ber 6 Milliarden Euro verwaltet, angeboten werden ETFs, Aktien, Kryptow├Ąhrungen und Derivate.

Trade Republic zeichnet sich durch geringe Kosten im Vergleich zu herk├Âmmlichen Banken aus. So k├Ânnen auch Anf├Ąnger mit kleinen Betr├Ągen mit dem Investieren beginnen. ETF-, Krypto- und Aktiensparpl├Ąne k├Ânnen kostenlos angelegt werden. Die App eignet sich also f├╝rs passive und aktive Investieren. Eine weitere Besonderheit ist die hohe Benutzerfreundlichkeit, was die Plattform gerade f├╝r Anf├Ąnger attraktiv macht.  

Der Broker arbeitet mit der HSBC Deutschland zusammen. F├╝r das Einlagengesch├Ąft kooperiert Trade Republic mit der Deutschen Bank, J.P. Morgan SE, Citibank Europe plc und Solaris SE. Die Plattform hat ebenfalls die Bafin-Erlaubnis f├╝r Finanzkommissionsgesch├Ąfte und das Depotgesch├Ąft. 

Das Angebot von Trade Republic

Bereits ab einem Euro k├Ânnen Anleger bei Trade Republic investieren. Die Plattform eignet sich also auch f├╝r Anf├Ąnger, nicht nur f├╝r erfahrene Investoren. Das Angebot umfasst eine App und eine Webversion. Es laufen die Betriebssysteme Android von Google und iOS von Apple. Handeln kann man unterschiedliche Anlageklassen:

AnlageklasseAnzahl
ETFs1500
Aktien8.500
Kryptow├Ąhrungen51
Derivate300.000

Bei den ETFs stehen unterschiedliche Anbieter zur Verf├╝gung wie Xtrackers, WisdomTree, Amundi und iShares. Den gr├Â├čten Teil machen ETFs von Wisdom Tree und iShares aus. ├ťber 1.500 ETFs k├Ânnen ├╝ber einen Sparplan kostenlos bespart werden. 

Unter den Kryptow├Ąhrungen befinden sich die wichtigsten Coins wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum. Dazu werden einige Altcoins angeboten, insgesamt stehen um die 50 Kryptow├Ąhrungen zur Verf├╝gung. 

Unter den 8.500 Aktien befinden sich alle gro├čen deutschen Unternehmen aus dem DAX, MDAX, SDAX und TecDAX. Das Angebot umfasst ebenfalls die wichtigsten Konzerne aus dem amerikanischen S&P 500, NASDAQ, Dow Jones und den europ├Ąischen Aktien aus dem EuroStoxx oder FTSE.

Konditionen des Anbieters

Gut zu wissen:

Ein positiver Aspekt des Onlinebrokers sind seine g├╝nstigen Handelskonditionen. Davon profitieren vor allem aktive Trader, da diese sich im Vergleich zu Alternativen viel Geld sparen k├Ânnen. Die Plattform ist mit ihren geringen Kosten ebenfalls f├╝r Einsteiger attraktiv.

Auch f├╝r passive Anleger eignet sich der Onlinebroker. ETF-Sparpl├Ąne k├Ânnen kostenlos angelegt werden. Es fallen nicht einmal Kosten f├╝r die Depotf├╝hrung oder eine Fremdkostenpauschale an. Die Mindestsumme f├╝r das Anlegen eines Sparplans liegt bei 25 Euro und maximal 5.000 Euro. ├ťber den genauen Zeitpunkt der Ausf├╝hrung entscheidet der Investor selbst.

Interessiert du dich dagegen f├╝r den Handel mit Aktien und ETFs, ohne einen Sparplan anzulegen, f├Ąllt pro Trade eine Fremdkostenpauschale von einem Euro an. Dabei spielt es keine Rolle, mit welchen Aktien du handelst, andere Kosten fallen nicht an. Auch der Umfang deiner Transaktion wird nicht f├╝r die Kostenberechnung herangezogen. W├Ąhrend fr├╝her Kosten anfielen f├╝r die Einbuchung von ausl├Ąndischen Dividenden, ist dies inzwischen nicht mehr der Fall. 

Wird mit allen anderen Wertpapierklassen gehandelt, f├Ąllt eine Fremdkostenpauschale von einem Euro an. Der Handel mit Zertifikaten, Optionsscheinen oder Knock-Out-Produkten erfordert keine Orderprovision. Bei Hinterlegungsscheinen f├╝r ausl├Ąndische Aktien kann es zu fremden Spesen kommen. 

Handlung oder LeistungKosten bei Trade Republic (in Euro)
Depotf├╝hrung0
F├╝hrung Referenzkonto0
├ťberweisung auf Referenzkonto0
Kontoauszug/Depotauszug0
Steuerbescheinigung0
Orderprovision0
Kauf und Verkauf von Wertpapieren1
95/100
Punkte

Das sind die Vorteile von Trade Republic

Der junge Broker kann mit einigen Vorteilen punkten, was ihn in den letzten Jahren so beliebt gemacht hat. Durch diese Vorteile lohnt es sich f├╝r Einsteiger, aber auch erfahrene Trader, Trade Republic zu nutzen. 

Trade Republic Mindestordervolumen

Dieser Aspekt ist vor allem f├╝r Einsteiger beim Thema Investieren wichtig. Bei Trade Republic gibt es kein Mindestvolumen, sodass auch Menschen mit wenig Erfahrung oder noch geringen Eink├╝nften anfangen k├Ânnen, Geld zu investieren und den Umgang an der B├Ârse zu lernen. Schon ab einem Euro kann ein Anleger auf Trade Republic investieren und sich so langsam herantasten. Bei solchen geringen Eins├Ątzen kann es nicht zu gro├čen Verlusten kommen. 

Sicherheit

Trade Republic und die Banken, mit denen der Broker zusammenarbeitet, unterliegen der Einlagensicherung. Das hei├čt, dass im Falle einer Insolvenz dein Verm├Âgen gesch├╝tzt ist. Verm├Âgen, das in Aktien oder ETFs investiert ist, geh├Ârt zum sogenannten Sonderverm├Âgen. Diese Ma├čnahmen geben den Investoren Sicherheit. 

Zus├Ątzlich ist Trade Republic eine Wertpapierhandelsbank mit einer vollen Banklizenz. Der Broker steht unter Beaufsichtigung der Bundesbank und der Bundesanstalt f├╝r Finanzdienstleistungsaufsicht, was die Sicherheit zus├Ątzlich deutlich erh├Âht. 

Konto mit Zinsen

Inzwischen bietet Trade Republic 2 Prozent Zinsen an, auf Geld, das auf dem Verrechnungskonto liegt, also nicht investiert ist. Das gilt f├╝r ein Verm├Âgen bis zu 50.000 Euro. Ein Konto bei Trade Republic wird somit zu einer Alternative zu einem Tagesgeldkonto. Auch einige andere Broker bieten Zinsen, allerdings nur, wenn monatliche Depotgeb├╝hren gezahlt werden oder andere Bedingungen erf├╝llt werden. 

Gro├če Auswahl an ETFs und Aktien

Auf der Plattform werden zahlreiche ETFs und Aktien angeboten. 1.500 der ETFs sind sparplanf├Ąhig, sodass jeder Anleger etwas Passendes f├╝r seine Anlagestrategie finden kann. Neben ETFs und Aktien werden auch Kryptow├Ąhrungen oder Derivate angeboten, sodass auch erfahrene Anleger hier f├╝ndig werden. 

Einrichtung des Depots und Oberfl├Ąche

Um mit dem Handel starten zu k├Ânnen, ben├Âtigst du, wie bei anderen Banken und Brokern auch, ein Depot. Die Einrichtung funktioniert schnell und ohne Probleme. Du kannst dir ├╝ber dein Handy einen Account einrichten, indem du einige Informationen angibst und dich ├╝ber ein Video-Ident-Verfahren identifizierst. Dazu ben├Âtigst du einen Reisepass oder deinen Ausweis.

Beliebt ist ebenfalls die ├╝bersichtliche, intuitive Oberfl├Ąche des Anbieters. Sie ist einsteigerfreundlich gestaltet und verst├Ąndlich. Innerhalb weniger Minuten kannst du dir so dein eigenes Depot einrichten. 

Diese Nachteile gibt es bei Trade Republic

Neben den bereits genannten Vorteilen gibt es auch bei der beliebten Handelsplattform einige Nachteile, die f├╝r einen m├Âglichen Anleger interessant sein k├Ânnten. Obwohl Trade Republic bei vielen Punkten wie niedrige Kosten und einer einsteigerfreundlichen App begeistert, gibt es bei anderen Aspekten noch Verbesserungsbedarf. 

Support bei Trade Republic

Ein Nachteil ist der ausbauf├Ąhige Support des Anbieters. Trade Republic bietet keinen Chat, keine Filialen und keinen telefonischen Support f├╝r Kunden an. Zwar gibt es einen rund um die Uhr Service, allerdings nur per Mail, Fax, Post oder ├╝ber ein Kontaktformular. 

Nachhaltigkeit

Zwar gibt Trade Republic an, eine nachhaltige Gesch├Ąftspolitik anzustreben durch Digitalisierung und den Einsatz moderner Technologie, allerdings gibt es kaum genaue Informationen zu diesem Thema. 

Kaum Informationen ├╝ber ETFs und Aktien f├╝r den Anleger

W├╝nschenswert w├Ąren mehr Informationen bez├╝glich der angebotenen Aktien und ETFs. Wichtige Fundamentaldaten der Wertpapiere werden vom Onlinebroker nicht angegeben. Ebenfalls hilfreich w├Ąren ETF-Charts, mit denen ein besserer Vergleich m├Âglich w├Ąre. 

Eine einzige Handelsplattform

Orders werden ausschlie├člich ├╝ber Lang und Schwarz abgewickelt. Dabei handelt es sich um eine B├Ârse in Hamburg. Bestimmte Aktien oder ETFs aus dem Ausland k├Ânnen so nicht gekauft werden. 

95/100
Punkte

Fazit: Diese Vorteile und Nachteile von Trade Republic solltest du kennen

Zusammenfassend ist Trade Republic ein seri├Âser Onlinebroker, der sich durch besonders niedrige Geb├╝hren und Sicherheit auszeichnet. Die Plattform eignet sich f├╝r Anf├Ąnger und Fortgeschrittene, was zeigt, wieso der Broker in den letzten Jahren so beliebt geworden ist.

Dennoch gibt es auch Nachteile, die mit Trade Republic verbunden sind. Der Support ist leider nicht besonders vielf├Ąltig, telefonisch oder per Chat ist ein Kundenservice nicht zu erreichen. Auch was das Thema Nachhaltigkeit angeht, gibt es nur sp├Ąrliche Informationen. Gerade f├╝r Anf├Ąnger w├Ąre es w├╝nschenswert, wenn der Onlinebroker mehr Informationen ├╝ber ETFs und Aktien herausgibt, was die App noch ├╝bersichtlicher machen w├╝rde. 

FAQ ÔÇô H├Ąufig gestellte Fragen zu Trade Republic Nachteile

Zu wenig Rendite? Meine unabh├Ąngige Beratung kann helfen:
ETF f├╝r Anf├Ąnger - Guide 2023
ETF f├╝r Anf├Ąnger – Guide 2023

Durch die niedrigen Zinsen setzen sich immer mehr Privatanleger mit den vielf├Ąltigen M├Âglichkeiten f├╝r die Geldanlage auseinander, da sich eine Investition in klassische Anlagen wie

Mehr lesen
Northern Finance
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare
0